Nun ja, das echte Telekinese lediglich Schwindel ist, ist dank dem bekannten Skeptiker James Randi schon lange kein Geheimnis mehr. Wer dennoch das Gegenteil (wissenschaftlich-empirisch und reproduzierbar) beweisen kann erhält von ihm 1 Mio. US-Dollar. Trotz dieses hohen Preisgeldes hat es seit 1964 noch kein “Mentalist” geschafft, nicht einmal Uri Geller.

Bei dem hier gezeigten (englischen) Video wird ein Gegenstand zwar ohne Tastatur, Maus oder Joystick irgendwo auf der Welt alleine mit Gedanken bewegt, doch die Gedanken werden mit einem EEG abgenommen, von einer Software ausgewertet, via Skype verschickt und der “Gegenstand” ist ein WLAN-fähiger Roboter mit Webcam.

Und da zeigt sich mal wieder: Ingenieure können (fast) alles. Zumindest können sie mit Hilfe von Technik, Software und Internet das was Uri Geller lediglich behauptet zu können. Zauberer können gut so tun als ob, Ingenieure können es aber tatsächlich!

Aber nicht nur das. Gerade für bestimmte Behinderte (z.B. Amputierte, etc.) tut sich hier eine Tür mit einer Fülle an Möglichkeiten auf…

__
Fonto: blogo de Donald Melanson

Tags: ,

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz / anti-spama kvizo: